Lightroom Tutorial – Grundeinstellungen im Entwickeln-Modul

In diesem Screencast zeige ich dir in Adobe Photoshop Lightroom 5, welche Auswirkungen die Regler in dem Grundeinstellungen-Bereich im Lightroom Entwickeln-Modul auf das Bild haben und was diese Regler genau verändern. Die meisten kennen diese Regler und können auch deren ungefähre Funktion erklären. Wenn es aber darum geht, die Funktionen genau zu beschreiben, dann hinken doch viel ein wenig hinterher.

Dabei ist es elementar zu wissen, was welcher Regler genau verändert und wie sich die Veränderungen auf das Bild und die Tonwerte auswirken. Hier gibt es einige Regler die tatsächlich etwas anderes machen, als es dessen Name vermuten lässt.

Ich werde erklären, was genau der Weißabgleich (WA) macht und wie man die Pipette nutzt. Besonders werde ich auf das Histogramm und die Tonwerte eingehen und einige Workflows benennen. Dabei erkläre ich die Regler Belichtung, Kontrast, Lichter, Tiefen, Weiß und Schwarz und dessen Auswirkungen auf das Histogramm. Auch unter dem Reiter Präsenz gibt es noch drei Regler, die Klarheit, die Dynamik und die Sättigung, die ich auch im Kontext erkläre. Insgesamt sollten hier einige spannende und lehrreiche Informationen zu finden sein.

Ziel dieses Tutorial ist, die Grundeinstellung in Lightroom so zu vermitteln, dass man in Zukunft genau weiß, welche Regler welche Auswirkungen auf das Bild hat und welche Nachteile die Benutzung eines Reglers mit sich bringen kann.

Buchtipp:
Lightroom für digitale Fotografie von Scott Kelby

DVD-Tipp:
Adobe Photoshop Lightroom – Das umfassende Training

Wenn dir der Artikel "Lightroom Tutorial – Grundeinstellungen im Entwickeln-Modul" gefallen hat und du mich und meine Unabhängigkeit etwas unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du eine Kamera, ein Objektiv oder auch ein beliebiges anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum unveränderten Kaufpreis HIER* bestellen. Vielen Dank!



Kommentar verfassen