Mengs DC-38 Klemme im Test – Adapter für Arca-Swiss Schnellwechselplatten

Mengs AdapterVor einigen Monaten habe ich meinen Stativpark umgestellt und mir einige neue Stative gekauft, die allesamt Arca-Swiss kompatibel sind. Meine beiden alten Slik-Stative sollten davon auch profitieren. Neben den 5 € Billigklemmen, von denen ich nur abraten kann, gibt es auch einen Hersteller der für relativ wenig Geld sehr gutes Zubehör produziert. Dieser Hersteller nennt sich Mengs und das Produkt meiner Wahl ist die DC-38 Klemme. Diese gibt es für etwa 20 € bei Amazon und ist wirklich jeden Cent wert. Das Adapter wird mit der ¼ Zoll Schraube der bereits vorhandenen Schnellwechselplatte angeschraubt – unabhängig vom Hersteller oder System. Auch Stativ ohne Schnellwechselplatte kann man so aufrüsten. Nun ist das Stativ etwa 14mm höher und 71 Gramm schwerer. Wie der Name es schön verrät, ist die DC-38 Klemme 38 mm breit, lang ist sie 72 mm. Zudem gibt es eine gut ablesbare mm-Skala und seitliche Halbkreise die dazu dienen, Schnellwechselplatte mit seitlichen Schrauben vor versehentlichem herausfallen zu sichern. Und nun das wichtigste: alles fühlt sich hochwertig an und macht einen stabilen Eindruck. Eine Gewichtsbeschränkung durch das Adapter kann ich nicht feststellen. Alles ist bombenfest und stabil. Daher meine Empfehlung.

Und natürlich gibt es auch hierzu wieder ein Video von mir 😉

Nutzt du auch Arca-Swiss kompatible Stative oder hast du dich auf einen bestimmten Hersteller festgelegt?

Wenn dir der Artikel "Mengs DC-38 Klemme im Test – Adapter für Arca-Swiss Schnellwechselplatten" gefallen hat und du mich und meine Unabhängigkeit etwas unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du eine Kamera, ein Objektiv oder auch ein beliebiges anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum unveränderten Kaufpreis HIER* bestellen. Vielen Dank!



5 Gedanken zu “Mengs DC-38 Klemme im Test – Adapter für Arca-Swiss Schnellwechselplatten

    • Ähnlich wie bei Apple und Samsung 😉

      Letztlich geht es um die Qualität und die ist bislang wirklich sehr gut. Wo es produziert wird, ist heutzutage ja kein Indikator mehr. Ob baugleiche Teile auch von andere „Marken“ vertrieben wird, weiß ich nicht. Auf jeden Fall scheint es bei scheinbar baugleichen Produkten mehr Probleme und eine schlechtere Qualität zu geben.

      Gruß
      Alex

  1. Hallo Alex,

    kannst Du mir vielleicht bitte sagen, ob Schnellwechselplatten, welche eine Sicherung durch 2 Schrauben auf jeder Seite (wie die Platte in Deinem Video), durch die Mengs-Platte auch unterstützt werden bzw. streng genommen die Sicherungsfunktion?

    Bei Minute 2:37 Deines Videos sieht es nämlich so aus, als würde die Sicherungsfunktion der Platte durch die halbkreisförmigen Aussparungen der Mengs-Halterung aufgehoben werden.

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Schöne Grüße
    Moritz

  2. Pingback: Slik Sprint PRO II GM Stativ im Test | Fotoblog web-done.de

Kommentar verfassen