Art Wolfe – Licht und Formen

Ich habe gerade die Folge Mexico: Baja California von Art Wolfe – Reisen an die Grenzen der Erde auf Servus TV gesehen, die mich inspiriert hat, mal wieder einen Blogeintrag über Formen, abstrakte Fotografie und Licht zu schreiben.

Bitte schaut euch vielleicht erst mal die Folge an, bevor ihr diesen Blogeintrag „genießt“! Gerade die Szenen im der zweiten Hälfte der Folge, hat mich zum schreiben dieses Eintrags gebracht. Art Wolfe hat hier eine ähnlich Philosophie an interessante Motive heranzugehen, die ich sonst von mir sehr gut kenne.

Manchmal sind es ganz banale und eher abstrakte Dinge und Formen, die einem gefallen, aber doch sehr plastisch wirken. Viele Fotografen fotografieren solche Motive, zeigen die Fotos aber später nicht und haben sich auch beim Fotografieren keine sonderlichen Gedanken gemacht. So etwas ist grundsätzlich nicht förderlich, um gute Fotos zu erhalten oder um seine Kreativität zu erweitern.

Wenn ihr ein solches Motiv seht, dann nehmt euch mal bitte die Zeit und probiert aus. Besucht das Subjekt zu unterschiedlichen Tageszeiten, bei unterschiedlichem Licht und bewegt, sofern es möglich ist, 360° um dieses und geht ganz nah ran, als auch so weit es geht weg. Probiert quasi alle möglichen Winkel und Abstände aus. Das hört sich nach viel Arbeit an und je nach dem, wo sich das Motiv befindet, wird man vielleicht auch etwas argwöhnisch angeschaut. Aber ich kann euch fast garantieren, dass man so mehr lernt als durch jede andere mir bekannte Art, Dinge zu lernen. Probiert dies bitte aus und postet eure Erfolge in die Foto-Podcast Flickr Gruppe, wenn ihr mögt.

Eine weitere sehr wichtige und kreativ einzusetzende Variable ist die Belichtung, die Helligkeit der unterschiedliche Bereich des Bildes. So kann man zum Beispiel den oft sehr hellen Himmel stark betonen und das eigentliche Motiv unterbelichten, so dass von diesem nur noch die Silhouette zu sehen ist. So betont man die Formen und die Farben des Himmels sehr stark. Die Struktur des Motivs und dessen Farben spielen so kaum noch eine Rolle. Anders hingegen kann man auch die Kamera nur das eigentliche Motiv richtig belichten und den Himmel überbelichten und/ oder den Hintergrund durch offene Blende oder EBV unscharf gestalten.

Eine ganz wichtige Rolle spielt hier auch, wie immer in der Fotografie das Licht. Viele gute Aufnahmen gelingen durch Unterbelichtung des Motivs. So ist meist der Himmel und der Hintergrund sehr gut zu erkennen. Deshalb ist es ratsam eine Möglichst interessant Lichtkulisse zu haben. Die Himmel kann hier zu Beispiel ganz früh morgens oder kurz vor Sonnenuntergang, am besten noch mit leichter Bewölkung am besten aussehen. Natürlich ist das nicht immer der Fall, aber wenn man sich ein Motiv gesucht hat, dann kann man, wenn eines der gewünschten Szenarien eintritt, sein Motiv in einer annähernd perfekten Kulisse ablichten. Hier ist Geduld gefragt.

Diese Möglichkeiten und Ansätze ist nur eine kleine Auswahl an kreativen Maßnahmen und sind keine Richtlinien. Jedoch kann unter Beachtung meine Tipps und durch entsprechendes Ausprobieren jeder von einem solchen Subjekt gute und einzigartige und einmalige Aufnahmen machen. Für mich ist das eines der interessantesten und auch wesentlichen Merkmale der kreativen Fotografie und die Voraussetzung für sehr gute Bilder.

Jetzt bleibt nur eine Frage offen: Wo kann man solche Motive finden und welche Motive können für dieses Vorgehen dem Fotografen dienen? Die Antwort könnt ihr euch bestimmt denken 🙂 Das kommt drauf an. Aber es gibt ein paar sehr exemplarische Beispiele. Das sind zum Beispiel Skulpturen die im freien stehen oder Häuser und Dächer. Aber auch in der Natur und auf dem Land kann man interessante Formen entdecken. Bäume, Blumen, Sträucher und der Horizont, aber auch Strommasten und Schornsteine können hier als Motiv herhalten.

Ich habe gerade mal in meinem Fotobestand nach entsprechenden Bildern geschaut. Hier einige Beispiele:

[nggallery id=12]

Wenn dir der Artikel "Art Wolfe – Licht und Formen" gefallen hat und du mich und meine Unabhängigkeit etwas unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du eine Kamera, ein Objektiv oder auch ein beliebiges anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum unveränderten Kaufpreis HIER* bestellen. Vielen Dank!



Kommentar verfassen