5 LED Videoleuchten/ Fotolichter von 30 € bis 80 € im Vergleich/ Test

Neewer Bi-Color 480 LED Videolicht
– mit Akkus NP-F550 und Ladegerät
– mit Netzteil
– CRI 96+
– 3200-5600K
– Diffusorplatte
– 29 Watt
– ca. 1,5 – 2h

RALENO LED Videoleuchte groß
– mit internem 8.000 mAh Akku
– mit Netzteil, auch zum laden
– CRI 95+
– 3200-5600K
– große diffuse Fläche
– 19,5 Watt
– ca. 1,5 bis 2h

YONGNUO YN600 Air LED Videolicht
– ohne Akkus, ohne Netzteil
– NP-F Akkus passen
– jeder Akku beleuchtet halbes Pannel
– ausschließlich 5500K Tageslicht
– dafür sehr hell
– CRI 95+
– sehr große diffuse Fläche
– mit Griff
– 40 Watt
– ca. 50 Minuten – 2 h

RALENO LED Videolicht klein
– mit internem 5.000 mAh Akku
– CRI 95+
– 3200-5600K
– relativ große diffuse Fläche
– 14 Watt
– ca. 1,5 – 2h

ESDDI LED Videolicht
– mit NP-F550 Akku und Ladegerät
– ohne Netzteil
– CRI 95+
– 3200-5600K
– klein, kompakt, mit Display
– Alugehäuse
– 15 Watt
– ca. 1 – 2h

Wenn dir der Artikel "5 LED Videoleuchten/ Fotolichter von 30 € bis 80 € im Vergleich/ Test" gefallen hat und du mich und meine Unabhängigkeit etwas unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du eine Kamera, ein Objektiv oder auch ein beliebiges anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum unveränderten Kaufpreis HIER* bestellen. Vielen Dank!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.